Entfilzer für Hunde

Regelmäßige Fellpflege gehört in jedem Hundehaushalt dazu. Mehrmals wöchentlich Bürsten und Kämmen, ab und zu baden, Fell scheren oder trimmen: Vor allem bei Hunden mit längerem Fell und/oder viel Unterwolle sorgen Sie mit liebevoller Pflege dafür, dass das Fell Ihres Lieblings glänzt und gesund ist.

Manchmal lassen sich aber Verfilzungen nicht vermeiden, vor allem bei dichter, langer Unterwolle. Mit dem passenden Werkzeug kann man das Fell aber relativ schnell und einfach entfilzen. Probieren Sie es zuerst mit Entfilzungsbürsten, wie dem MARS Flexi-King. Wenn sich die verknoteten und verfilzten Haare damit nicht entwirren lassen, helfen nur noch Entfilzer mit schärferen Klingen, die das Fell sanft durchschneiden, ohne gesundes Haar zu beschädigen.

Wir haben in unserem Onlineshop hochwertige Produkte zur Fellpflege auch bei Filz und Knoten. Die Entfilzer und das Zubehör in unserem Sortiment sind für verschiedene Felltypen geeignet und können sowohl für Hunde als auch für Katzen mit langem Fell verwendet werden.

Richtigen Entfilzer kaufen

Auch beim Entfilzer für Hunde ist es wie bei anderen Werkzeugen für die Fellpflege: Qualität, eine optimale Handhabung und Sicherheit für Sie und Ihr Haustier stehen an oberster Stelle. Achten Sie deshalb beim Kauf darauf, dass der neue Entfilzer alle Kriterien eines hochwertigen Werkzeugs erfüllt:

  • Damit der Entfilzer die entstandenen Verfilzungen und Knoten entfernen kann, müssen die Klingen scharf sein. Wichtig hier: Sie müssen entweder gebogen oder direkt an der Spitze stumpf sein, um die Haut des Hundes bei der Arbeit nicht zu verletzen.
  • Für den Griff hat sich bei Entfilzern weicher Kunststoff mit Grip bewährt. Er verhindert, dass Ihre Hand beim Arbeiten vom Werkzeug abrutscht und Sie oder Ihr Haustier verletzt. Unsere Entfilzer sind ergonomisch gebaut, die Klingen sind sozusagen eine Verlängerung Ihrer Hand, so dass Sie eine natürliche Handbewegung ausführen, was ebenfalls zur Sicherheit beiträgt. Eine Daumenauflage erleichtert die Arbeit zusätzlich, so dass Sie ohne zu ermüden die Verfilzungen ganz einfach entfernen können.
  • Qualität zahlt sich aus: Es lohnt sich, etwas mehr für einen hochwertigen Entfilzer für Ihren Hund auszugeben, denn sie sind nicht nur besser verarbeitet, sondern halten auch länger.
  • Welche Klingenanzahl und -länge Sie wählen, hängt von der Fellart ab. Der Entfilzungsstriegel mit 6 kürzeren Klingen aus unserem Sortiment beispielsweise ist für kurzes und mittellanges Fell gut geeignet. Mit dem Entfilzer mit 9 Klingen sind Sie gut beraten, wenn Sie einen Hund mit langem oder lockigem Fell haben.

Zubehör zum Entfilzen

Neben einem hochwertigen Entfilzer für Hunde und Katzen sind spezielle Pflegeprodukte sehr hilfreich. Entfilzungsshampoos lösen bereits den einen oder anderen Knoten beim Baden und machen das Fell bei Ihrem Hund ganz weich. Besonders hartnäckige Knoten und Filz-Flächen können Sie mit einem Entfilzungsspray einsprühen und ein wenig einwirken lassen. Danach lässt sich das Haar viel besser bearbeiten. Je nach Dicke der zu entfilzenden Stelle kommen Sie danach vielleicht sogar nur mit einem Kamm oder Bürste durch und müssen den Entfilzer gar nicht benutzen.

Tipps fürs Entfernen von Verfilzungen

  • Um eine Verknotung zu lösen, fahren Sie mit dem Entfilzer darunter und schneiden den Filz mit kurzen, vorsichtigen Bewegungen auf. Danach entwirren Sie die Stelle vorsichtig mit den Fingern und/oder kämmen sie durch – schon ist das Fell wieder schön weich und frei von Knoten. Bei dicken Verfilzungen empfehlen wir, zuerst einen Entfilzer mit groben, danach mit feineren Klingen zu benutzen.
  • Wenn Sie frisch gebackener Hundebesitzer sind und noch nie mit einem Entfilzer gearbeitet haben, lassen Sie sich die Handhabung gerne erst einmal von einem Hundefriseur zeigen.
  • Vor der Entfernung von Knoten oder Verfilzungen sollte Ihr Hund frisch gebadet sein. Aus sauberem Haar ohne Schmutz und Rückstände lässt sich der Filz viel besser entfernen.
  • Probieren Sie zuerst Kämme oder Bürsten aus, bevor Sie zum Entfilzer greifen, denn beim Entfilzen schneiden Sie auch Haare aus. Auch wenn dabei das gesunde Haar nicht beschädigt wird, so sollte das die letzte Möglichkeit sein, Filz und Knoten loszuwerden.
  • Mit den Entfilzern können Sie auch Fell ausdünnen, wenn notwendig.
Werde ganz einfach ein Teil unserer Newsletter-Community.

Wir geben deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und die Abmeldung ist jederzeit möglich!
* Pflichtfelder