Die neue WAHL Motiva jetzt zum Kennenlernpreis erhältlich! Zusätzlich passende Scherköpfe um -10% reduziert!
Hier geht es zum Angebot!

Pfotenschere / Gesichtsschere

Filtern
Artikelnummer: 13015
Preis pro 100g 120.000,00 €

Zur Fellpflege Ihres Hundes gehört natürlich auch das Schneiden der Haare rund um Pfoten und Gesicht. Bei dieser Arbeit geht es ums Detail und auch darum, Ihren Liebling an diesen sensiblen Stellen nicht zu verletzen. Mit der richtigen Schere ist das kein Problem – deshalb finden Sie bei uns hochwertige Scheren, die Sie als Pfotenschere und auch als Gesichtsschere benutzen können. In unserem Magazin finden Sie verschiedene informative Artikel, zum Beispiel zur Fellpflege oder zur Pflege und Handhabung von Hundescheren.

Was ist eine Pfotenschere?

Pfotenscheren zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie kleinere Maße haben als Universal- oder andere Scheren für Hunde. Die meisten dieser Scheren in unserem Sortiment sind 12 bis 14 cm lang und lassen sich deshalb flexibler in alle Richtungen bewegen.

Unsere Fellscheren sind auf einer Seite mit einer Microverzahnung versehen, während die andere Seite glatt geschliffen ist. Dank der Verzahnung rutscht das Fell beim Schneiden nicht weg, die glatte Schneide ermöglicht einen sauberen Schnitt.

Pfoten und Gesicht beim Hund sind sehr sensible Bereiche. Wenn Sie dort mit einer Schere arbeiten, kann es sein, dass das Tier zurückzuckt oder anderweitig abwehrend reagiert. Um Verletzungen zu vermeiden, haben die meisten Pfotenscheren abgerundete Spitzen. So geht das Schneiden und Trimmen bei Ihrem Hund ungefährlich vonstatten.

Ein letztes Merkmal unserer Pfotenscheren für Hunde ist deren Form: Sie sind entweder gebogen oder gerade erhältlich.

Was schneidet man mit Pfotenscheren?

Mit einer Pfotenschere können Sie das Fell zwischen den Ballen schneiden, so dass an den Haaren kein Schmutz und im Winter kein Schnee haftet. Außerdem ist eine Pfotenschere auch perfekt, um dem Gesicht Ihres Hundes einen schönen Schnitt zu verpassen oder aber auch einfach nur störende Haare zu entfernen.

Ob Hundepfoten oder Katzentatzen – unsere Pfotenscheren können Sie für nahezu jedes Haustier verwenden, das der Fellpflege mit Schere bedarf.

Welche Hundeschere ist die beste?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Wenn es um die Qualität der Hundescheren geht, können Sie bei uns sicher sein, dass Sie Produkte aus hochwertigem, rostfreiem Edelstahl – beispielsweise in Solingen hergestellt oder aus Japan-Stahl gefertigt – erhalten. Die Schlitzschraube lässt sich für den optimalen Scherengang ganz einfach einstellen. Ein weiteres Qualitätsmerkmal unserer Scheren ist deren Langlebigkeit dank mehrfacher Schleifmöglichkeit. Sollte Ihre Schere einmal stumpf werden, können Sie unseren Schleifservice nutzen, der das Werkzeug wieder perfekt in Schuss bringt.

Eine gute Schere sollte außerdem gut in der Hand liegen, was naturgemäß sehr subjektiv ist. So können Sie für sich selbst entscheiden, welche Länge die Schere haben sollte und ob sie gebogen oder gerade für Sie besser ist.

Eines ist auf jeden Fall klar: Als Hundebesitzer sollten Sie für die Fellpflege ausschließlich Hundescheren kaufen, die dank dem Spezialschliff für einen sicheren und präzisen Schnitt sorgen. Haushalts- oder gar Bastelscheren sind für Hunde und auch andere Haustiere nicht geeignet.

Pfotenschere im Einsatz

Wenn es wieder Zeit wird für die Pfotenpflege und Sie zu Ihrer Schere greifen möchten, dann waschen und trocknen Sie zuerst die Hundepfoten. Sauberes Fell lässt sich einfacher schneiden, außerdem bliebt die Schere länger scharf, wenn die Haare frisch gewaschen sind. Reinigen und trocknen Sie die Schere nach dem Gebrauch und bewahren Sie sie am besten in einem dafür vorgesehenen Etui auf.

Werde ganz einfach ein Teil unserer Newsletter-Community.

Wir geben deine Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter und die Abmeldung ist jederzeit möglich!
* Pflichtfelder